Rezension zu “Morgen irgendwo am Meer” von Adriana Popescu

Was Romy, Konrad, Nele und Julian auf ihrem gemeinsamen Weg nach Lissabon erwartet, scheint der perfekte Sommerroadtrip nach dem Abitur zu sein. Doch dass jeder von ihnen weit mehr als nur leichte Sommerklamotten im Gepäck hat, wird dem eher durch Zufall zusammengewürfelten Quartett erst im Lauf der Reise klar. Denn in Wahrheit geht es bei […]

Rezension zu “Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen” von Ava Reed

Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der Angst. All das ist plötzlich […]

Meine Leseplanung für den April 2019

Der April beginnt und damit steht Ostern und die Osterferien vor der Tür. Einerseits heißt das natürlich eine Woche Urlaub für mich, aber auch eine Woche komplett im Betrieb, was für mich weniger Lesezeit bedeutet, dafür gibt es ja noch ein paar Feiertage. Auch dieses Mal teile ich das ganze wieder in verschiedenen Kategorien ein. […]

Welttag der Poesie #vikingworldpoetryday

Werbung Eigentlich bin ich kein Fan von Gedichten, zumindest dachte ich das in der Schule immer. Kein Wunder es waren ja auch nur Gedichte aus längst vergangener Zeit zu Problemen, die ein Teenager einfach noch nicht kennt. Und die Stunden Langen Analysen zu den Gedichten haben es nicht besser gemacht. Ich habe bestimmt 3 mal […]

Rezension zu “Siege and Storm” von Leigh Bardugo

Dies ist der zweite Band in einer Reihe, zum ersten Band findet ihr hier meine Rezension. Soldier. Summoner. Saint. Alina Starkovs power has grown, but not without a price. She is the Sun Summoner hunted across the True Sea, haunted by the lives she took on the Shadow Fold. But she and Mal can’t outrun their […]

Rezension “Ein Sommer und vier Tage” von Adriana Popescu

Sich mal so richtig verknallen! Das wär´s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen […]

Rezension zu “On the Come Up” von Angie Thomas

Jeder hat ein Recht auf Redefreiheit – aber nicht jeder wird gehört…Die 16-jährige Bri wünscht sich nichts sehnlicher, als eine berühmte Rapperin zu werden. Als Tochter einer Rap-Legende ist das nicht leicht: Ihr Vater starb, kurz bevor er den großen Durchbruch schaffte, und Bri tritt in riesengroße Fußstapfen. Dann verliert ihre Mutter ihren Job. Plötzlich […]

Leseplanung März 2019

Für den März habe ich folgende Bücher geplant, wieder einmal in Kategorien eingeteilt. Mal sehen ob ich das alles überhaupt schaffe schließlich ist der März ohnehin schon so durchgeplant, aber sonst schiebe ich die Bücher hier einfach so lange vor mich her bis ich sie endlich lese oder aussortiere. 19 für 2019 “Der Nachtzirkus” von […]

Gelesen im Februar 2019

Der Februar ist schon wieder um und auch wenn ich nur 28 Tage hatte, habe ich doch ganz schön viel geschafft zu lesen, wie ihr hier in meiner Liste sehen könnt: “Welcome to Reality” von Len Vlahos (Rezensionsexemplar) “Someone new” von Laura Kneidl Batman 23 “Dumplin’” von Julie Murphy “Die Fürstin” von Iny Lorentz “Wer […]