Game of Librays – Es beginnt

Okay, der Titel ist etwas dramatisch und zur Hälfte kopiert, aber egal du liest es jetzt, also Ziel erreicht. Vera, von Verasliteraturtraum, und ich möchten euch in dieser Serie unsere Arbeitsplätze vorstellen. Wir beide arbeiten in einer Bibliothek und machen eine Ausbildung zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek oder kurz FaMI. Jedoch sind […]

Rezension zu “Morgen irgendwo am Meer” von Adriana Popescu

Was Romy, Konrad, Nele und Julian auf ihrem gemeinsamen Weg nach Lissabon erwartet, scheint der perfekte Sommerroadtrip nach dem Abitur zu sein. Doch dass jeder von ihnen weit mehr als nur leichte Sommerklamotten im Gepäck hat, wird dem eher durch Zufall zusammengewürfelten Quartett erst im Lauf der Reise klar. Denn in Wahrheit geht es bei […]

Rezension zu “Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen” von Ava Reed

Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der Angst. All das ist plötzlich […]

Meine Leseplanung für den April 2019

Der April beginnt und damit steht Ostern und die Osterferien vor der Tür. Einerseits heißt das natürlich eine Woche Urlaub für mich, aber auch eine Woche komplett im Betrieb, was für mich weniger Lesezeit bedeutet, dafür gibt es ja noch ein paar Feiertage. Auch dieses Mal teile ich das ganze wieder in verschiedenen Kategorien ein. […]

Rezension zu “Ophelia Scale – Die Welt wird brennen” von Lena Kiefer

Hoffnung ist stärker als Hass, Liebe ist stärker als FurchtDie 18-jährige Ophelia Scale lebt im England einer nicht zu fernen Zukunft, in dem Technologie per Gesetz vom Regenten verboten ist. Die technikbegeisterte und mutige Kämpferin Ophelia hat sich dem Widerstand angeschlossen und wird auserkoren, sich beim royalen Geheimdienst zu bewerben. Gelingt es ihr, sich in […]

Meine gelesenen Bücher im März 2019

Der März ist schon wieder so schnell um, da komme ich doch kaum hinterher schon wieder über meine gelesenen Bücher zu schreiben. Okay, eigentlich wollte ich noch unbedingt dieses eine Buch beenden, damit es auf diese Liste kann. Ich habe es nicht geschafft, aber dafür wird es mit ziemlicher Sicherheit auf die nächste kommen, es […]

Rezension zu “City of Ashes” von Cassandra Clare

Dies ist der zweite Band der Chroniken der Unterwelt, zur Rezension zum ersten Band müsst ihr nur dem Link hier folgen. Clary glaubte, sie wäre ein ganz normale junge Frau – bis sie unter dramatischen Umständen erfuhr, dass sie eine Schättenjägerin ist, Teil einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Vampire, Werwölfe, Hexenmeister: […]

Welttag der Poesie #vikingworldpoetryday

Werbung Eigentlich bin ich kein Fan von Gedichten, zumindest dachte ich das in der Schule immer. Kein Wunder es waren ja auch nur Gedichte aus längst vergangener Zeit zu Problemen, die ein Teenager einfach noch nicht kennt. Und die Stunden Langen Analysen zu den Gedichten haben es nicht besser gemacht. Ich habe bestimmt 3 mal […]

Rezension zu “Siege and Storm” von Leigh Bardugo

Dies ist der zweite Band in einer Reihe, zum ersten Band findet ihr hier meine Rezension. Soldier. Summoner. Saint. Alina Starkovs power has grown, but not without a price. She is the Sun Summoner hunted across the True Sea, haunted by the lives she took on the Shadow Fold. But she and Mal can’t outrun their […]

Rezension zu “Paris, du & ich ” von Adriana Popescu

Romanze wider WillenRomantik pur hatte sie geplant – eine Woche Paris bei ihrem chéri Alain. Doch angekommen in der Stadt der Liebe, muss Emma feststellen, dass Alains »Emma« inzwischen »Chloé« heißt und sie selbst nun dumm dasteht: ohne Bleibe, ohne Kohle, aber mit gnadenlos gebrochenem Herzen. Ähnlich down ist Vincent, dem kurz vor der romantischen […]