5 Bücher von meinem SuB #2

Mein letztes 5 Bücher von meinem SuB wa rfür mich erfolgreich, da ich nicht nur 2 Bücher davon gelesen habe. Ich habe auch für Harry Potter im eingeplant ein Reread zu machen, der kompletten Reihe. Wenn ihr den ersten Teil noch nicht gelesen habt, dann könnt ihr das hier nachholen.

Dieses Mal will ich euch die Wälzer meines SuBs vorstellen, also die Bücher, die so dick sind, dass es locker drei Bücher sein könnten. Unter 1000 Seiten geht hier heute nichts.

1.”Das Salz der Erde” von Daniel Wolf

Nachdem Moni von Monis Zeitreise den zweiten Teil dieser Reihe in einem Blogpost (hier könnt ihr ihn nachlesen) erwähnt hatte, bin ich sehr motiviert dieses buch zu lesen. Auch wenn das Buch eher ein Monstrum ist mit seinen 1145 Seiten. Ich wusste ehrlich gesagt bis vor kurzem nicht, dass dieses Buch so dick ist, ich hatte mit der Hälfte gerechnet, da das buch so “dünn” aussieht, aber dafür ist das Papier fast schon Bibeltauglich.

2.”Das Licht der Erde” von Daniel Wolf

Wo wir gerade von “Das Salz der Erde” gesprochen haben. Ich habe natürlich auch schon die Fortsetzung hier liegen. Mit 1151 Seiten ganz knapp länger als Band 1. Ich besitze Band 2 nur, weil ich ihn sehr günstig zu Band 1 gebraucht dazu bekommen habe. Normalerweise kaufe ich Fortsetzungen erst, wenn ich den ersten Band durch habe, besonders wenn sie so lang sind. Ich bin definitiv gespannt darauf diese Reihe zu lesen und mir dann vielleicht noch Band 3 und 4 zu holen, aber zuerst müssen 1 und 2 gelesen werden

3.”Die Arena” von Stephen King

1276 Seiten hat dieser Stephen King. 1276. Aber dieses mal sieht man es dem Buch auch an. Das gehört irgendwie dazu. ich kann doch nicht 1276 Seiten lesen und dann ein Buch in der Hand halten mit dem ich niemanden erschlagen kann! Wenn ich mich richtig erinnere gibt es zu diesem Buch eine Serie, die ich mal halbherzig angefangen habe. Die Idee fand ich super, doch irgendwie war ich nie so in der Serie drinnen, dass ich sie beenden musste und jetzt weiß ich nicht mehr in welcher Staffel ich war. Also kommt jetzt das Buch.

4. “Outlander 7- Echo der Hoffnung” von Diana Gabaldon

Keine Liste wie diese ist komplett ohne Outlander. Jeder der Bände hat mindestens 1000 Seiten und ich habe bisher jeden gelesen, mal mehr und mal weniger begeistert von der Länge. Aber es lohnt sich jedes Mal wieder. Also wer die Reihe noch nicht kennt sollte sich den ersten band mal ansehen. Die Serie ist auch ziemlich gut, auch für Fans der Bücher. Allein das in dieser Reihe so viel Schotten sind ist ein Grund es zu lesen!

5. “Es” von Stephen King

Ist es geschummelt ein Buch meiner 19 Bücher für 2019 Liste hier rein zunehmen? Es liegt ja noch auf meinem SuB als geht das. Dies ist tatsächlich das letzte buch über 1000 Seiten, das ich auf meinem SuB entdeckt habe. Ich glaube allen ist das Buch bekannt. Oder der Film. Ich wollte “Es” eigentlich schon im letzten Jahr lesen, aber habe es nicht geschafft und hoffe es dieses Jahr es zu schaffen. Ich hoffe, dass ich danach den Mut finde den Film zu sehen. Aber nicht alleine. Da muss ich mir dann ein paar Freunde einladen.

5 Gedanken zu „5 Bücher von meinem SuB #2

  1. Es wollte ich eigentlich auch immer mal lesen, aber bisher habe ich es doch noch nicht gemacht. Bücher mit 1000 Seiten oder drüber schrecken mich oft so ab, insbesondere weil ich durch die Uni eh schon so viel lesen muss. Da greif ich dann doch gerne lieber nach dünneren, wo bei dünn da auch Ansichtssache ist, ich habe noch einige Bücher die mit um die 600 Seiten auf mich warten.
    Liebe Grüße
    Nadine

    1. Ich bin auch nicht unbedingt so begeistert von den dicken Büchern, weil es so lange dauert in die Bücher rein zu kommen. Aber ich versuche mich immer zu motivieren, die Bücher zu lesen und sie nicht nur wegen ihrer Länge nicht zu lesen.
      Alles Liebe,
      Rika

  2. Hey Rika,

    Danke fürs Verlinken und erwähnen und ich freu mich sehr, dass ich die Lust auf diese Reihe wieder in dir Wecken konnte.
    Du hast in diesem Beitrag eine sehr interessante Mischung. Da bin ich gespannt, wie dir alle Romane gefallen werden.
    Ich liebe die Romane von Daniel Wolf, mit Stephen King und seiner subtilen Spannung kann ich eher weniger anfangen und die Outlander-Reihe habe ich beispielsweise nach Band 1 nicht weiter verfolgt. Bei Feuer und Stein hatte ich sogar den Impuls, das Buch aus dem Fenster zu schmeißen.
    Ich bin da sehr gespannt auf deine Rezensionen und wo du für dich den Fokus setzt.

    LG, Moni

  3. Hey Rika,

    “Die Arena” habe ich letzte Woche beendet (Rezi kommt morgen online) und ich fand es super. Es war mein erstes King. Kann es also nur empfehlen. 😉

    Hab einen tollen Abend!

    Ganz lieben Gruß

    Steffi

    1. Hallo Steffi,
      Es freut mich das zu hören, dann werde ich morgen deine Rezension lesen und mich motiviert an das Buch machen.

      Liebe Grüße
      Rika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere