Gelesen im Juli 2019

Der Juli ist schon vorbei, mein erstes Lehrjahr ist schon vorbei und ich bin schon sehr gespannt, was der August und das nächste Lehrjahr bringt. Aber nun erstmal die Bücher, die ich gelesen habe:

  1. “Moondust” von Gemma Fowler
  2. “Crazy Rich Asians” von Kevin Kwan
  3. “Sieben Tage für die Ewigkeit” von Marc Levy
  4. “Das Mädchen aus Apulien” von Iny Lorentz
  5. “Das Labyrinth des Faun” von Cornelia Funke (Rezensionsexemplar)
  6. “Hope Again” von Mona Kasten
  7. “Erebos” von Ursula Poznanski
  8. “Palace of Glass” von C.E. Bernard
  9. “Girl Gone Viral” von Arvin Ahmadi (Bibliothek)
  10. “The Escape Manual for Introverts” von Katie Vaz (Rezensionsexemplar)
  11. “With or Without You – Mein Herz gehört dir” von Geneva Lee
  12. “Cinder & Ella” von Kelly Oram
  13. “Der Kuss der Lüge” von Mary E. Pearson
  14. “Prinzessin Insomnia und der albtraumfarbene Nachtmahr” von Walter Moers
  15. “Quidditch through the ages” von J.K. Rowling (Hörbuch)
  16. “Das Kängurumanifest” von Marc-Uwe Kling
  17. “Because you love to hate me” (Kurzgeschichtensammlung)
  18. “The Fault in Our Stars” von John Green
  19. “Tintenherz” von Cornelia Funke
  20. “Guru” von RuPaul (Hörbuch)
  21. “The Perks of Beeing a Wallflower” von Stephen Chbosky
  22. “Flying High” von Bianca Iosivoni

Der Juli war ein guter Lesemonat. Besonders für meinen SuB. Auch wenn ich neue Bücher gekauft habe und auch einiges aus einer Bibliothek hatte, habe ich einige SuB Leichen beseitigt. Denn ich habe einige davon gelesen und ein paar Aussortiert und damit komme damit meinen Jahreszielen für meinem SuB näher. Ich habe mehr Fortschritte gemacht als in den letzten Monaten.

Ich habe auch noch ein paar Bücher angefangen, die ich hoffentlich Anfang August beenden werde.

  1. “Emma” von Jane Austen
  2. “Gold und Schatten” von Kira Licht

Ich hatte einige Schätze diesen Monat dabei, aber ganz besonders will ich euch Cinder und Ella ans Herz legen. Ich hatte das Buch als es raus kam schnell als eine typische YA Liebesgeschichte abgetan und habe diesen Monat spontan beschlossen, dieses buch zu lesen. Und es war so richtig gut.

Und ich habe diesen Monat zum ersten Mal einen Readathon mitgemacht. Ich habe mich endlich dazu entschlossen auch mal beim Reading Rush mitzumachen und habe in der Woche 6 Bücher und 2 Hörbücher verschlungen. Es war so motivierend die ganze Woche lang zu lesen und zu versuchen die Challanges zu bestehen. Und meinem SuB hat es auch sehr gut getan, die 6 Bücher waren alle von meinem SuB, nur die Hörbücher hatte ich mir ausgeliehen.

Nach dem Erfolgreichen Juli geht es jetzt natürlich hoch motiviert in den August!

2 Gedanken zu „Gelesen im Juli 2019

  1. Wow du warst ja super fleißig! Richtig tolle Auswahl. Was genau ist denn dieser Reading Rush? Vielleicht sollte ich bei meiner jetzigen Flaute auch mal so etwas ausprobieren.

    Liebe Grüße, Stella

    1. Hallo liebe Stella,
      Reading Rush ist ein Readathon, also ein Lesemarathon. Da finden eigentlich ständig welche statt. Zu Reading Rush findest du unter der Website (https://thereadingrush.com/) mehr Informationen. Sonst sind Twitter und Instagram auch immer gute Quellen um solchen “Readathons” zu finden.
      Liebe Grüße
      Rika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere