Gelesen im Februar 2019

Der Februar ist schon wieder um und auch wenn ich nur 28 Tage hatte, habe ich doch ganz schön viel geschafft zu lesen, wie ihr hier in meiner Liste sehen könnt:

  1. “Welcome to Reality” von Len Vlahos (Rezensionsexemplar)
  2. “Someone new” von Laura Kneidl
  3. Batman 23
  4. “Dumplin'” von Julie Murphy
  5. “Die Fürstin” von Iny Lorentz
  6. “Wer fliegen will muss schwimmen lernen” von Krystal Sutherland (Rezensionsexemplar)
  7. “Da warens nur noch zwei” von Mel Wallis de Vries
  8. “Schick, Schnack, Tod” von Mel Wallis de Vries
  9. “Mädchen, Mädchen, Tod bist du” von Mel Wallis de Vries
  10. “Mädchen versenken” von Mel Wallis de Vries
  11. “Unter weißen” von Mohames Amjahid
  12. “Chroniken der Unterwelt 5 – City of Lost Souls” von Cassandra Clare (Hörbuch)
  13. “The Belles: Schönheit regiert” von Dhonielle Clayton (Rezensionsexemplar)
  14. “Weil ich Layken liebe” von Colleen Hoover
  15. “Weil ich Will liebe” von Colleen Hoover

Ich habe im letzten Monat ein neues Genre ausprobiert und habe euch auch in diesem Blogbeitrag davon berichtet. Ich bin immer noch erstaunt darüber wie gut mir Jugendthriller gefallen. Und freue mich schon darauf einen weiteren Band von Mel Wallis de Vries zu lesen.

Ich habe diesen Monat es leider nicht geschafft meine Leseplanung durch zu ziehen, aber ich bin noch dran. Ich gebe diese Bücher nicht auf, ich geb mir nur mehr Zeit sie zu lesen, denn man sollte sich Zeit lassen und nicht immer nur Bücher beenden um die Statitik in die Höhe zu treiben. Nur so als kleine Erinnerung an uns, hauptsächlich an mich um ehrlich zu sein.

Ich habe auch mein erstes Buch von Colleen Hoover gelesen und dann direkt mein zweites und einen Tag später mein drittes, das dritte war aber leider schon im März. Und alles was ich dazu sagen kann ist, dass sie verdammt gut schreiben kann. Die Handlung kann bei ihr noch so vorhersehbar sein, *hust* “Weil ich Will liebe” *hust*, es macht einfach Spaß das Buch zu lesen, man wird mitgerissen und fiebert mit, obwohl einem eigentlich schon nach dem ersten Kapitel klar ist was passieren wird.

Natürlich habe ich auch Someone New gelesen und bin verliebt!!! Dieses Buch ist so gut! Ich wollte aber keine Rezension schreiben, da es gerade gefühlt jeder macht und ich dem ganzen Hype nichts hinzufügen kann und mich deshalb einfach mal still und heimlich anschließe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.