Rezension zu “Grindelwalds Verbrechen – Das Originaldrehbuch” von J.K. Rowling

Dies ist die Fortsetzung zu “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind” und ein Spin-Off zu Harry Potter. Nur damit ihr vorgewarnt seid.

In »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« wurde der mächtige schwarze Magier Gellert Grindelwald mit Unterstützung des Magizoologen Newt Scamander gefasst. Doch jetzt gelingt Grindelwald die Flucht und er beginnt Anhänger um sich zu scharen. Sein wahres Ziel – die Herrschaft von reinblütigen Hexen und Zauberern über alle nichtmagischen Wesen – ist nur den wenigsten von ihnen bekannt.
Um diesen Plan zu durchkreuzen, wird Newt von Grindelwalds größtem Widersacher um Hilfe gebeten: Albus Dumbledore. Als Newt einwilligt, ahnt er noch nicht, welche Gefahren vor ihm liegen, denn die Kluft, die sich durch die magische Welt – selbst durch Familien und Freunde – zieht, wird immer tiefer.

Bild und Text vom Carlsen Verlag

Ich habe das Buch gelesen, nachdem ich den Film gesehen hatte. Da ich den Film nicht so toll fand hatte ich nicht ganz so hohe Erwartungen an das Buch, wollte es aber haben, da es sich so schön im Regal macht.

Das beste an diesem Buch ist die Aufmachung! Es fängt schon mit dem Cover an, man kann es einfach stundenlang anstarren und entdeckt immer noch was neues. Im Buch selbst sind Zeichnungen von Tierwesen. Es ist einfach schön gemacht und mit viel Liebe zum Detail. Das macht den zweiten Band schon einmal besser als den ersten, da fehlte mir ein bisschen die Details.

Inhaltlich ist das Buch nicht besser als der Film, was für eine Überraschung. Mir ist nur eine Sache aufgefallen, die ich im Film nicht mitbekommen habe, einer der Charaktere hat einen deutschen Akzent, das wird im Drehbuch extra dazu geschrieben, und in der deutschen Synchronisation ist das nicht heraus zu hören. Aber sonst ist das Buch vielleicht etwas für Fans von Fantheorien, denn man kann super alles nachlesen, was für die Handlung wichtig ist und wie was gemeint ist.

Das Buch lässt sich echt gut lesen. Ich habe zuerst gezögert als ich mein erstes Drehbuch gelesen habe, aber dies ist mittlerweile mein drittes und habe keine Probleme damit. Ein Punkt gegen ein Drehbuch spricht ist, dass dieses schnell durch gelesen und trotzdem relativ teuer sind.

Fazit

Das Buch ist super gemacht, aber nur was für Fans. Wenn es einem nur um die Handlung geht, dann sollte man beim Film bleiben, man verpasst nichts. Wer jedoch überlegt ob dieses Buch es Wert ist in seine Harry Potter Sammlung aufgenommen zu werden, der kann es sich getrost kaufen und wird seine Freude an diesem Buch haben.

Meine Bewertung

Das Buch

Autor: J.K. Rowling

Originalsprache: Englisch

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 2018

Preis (Hardcover): 19,99 €

Verlag : Carlsen

ISBN: 978-3-551-55709-4

Seitenanzahl im Hardcover: 304

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere