Rezension zu “Nebenan funkeln die Sterne” von Lilly Adams

Rezensionsexemplar


When it rains look for rainbows. 
And when it’s dark look for stars. 
 
Emma Martins führt ein aufregendes Leben – glaubt man ihrem erfolgreichen Instagram-Account. Tausende von Followern sehen sich täglich ihre Bilder an und lassen sich von ihnen motivieren. Doch die Wahrheit ist eine andere: Emma wohnt allein in einem winzigen Apartment in London. Der Kontakt mit anderen Menschen macht ihr Angst, vor die Tür geht sie nur selten. Einzig auf ihrer Dachterrasse, nachts, wenn die Stadt still ist und die Sterne leuchten, hat sie das Gefühl, richtig durchatmen zu können. Aber dann zieht der gut aussehende Nathan in die Wohnung nebenan – und bringt ihr Leben online und offline von einem Tag auf den anderen völlig durcheinander … 

Text und Bild vom Lyx Verlag

Mir wurde dieses e-book über Netgalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Mich hat dieses Buch interessiert, da es um Instagram und das Reale Leben im Kontrast geht und ich dieses Thema sehr interessant finde. 

Leider hat mich dieses Buch einfach nicht umgehauen, es war noch nicht einmal ein Wohlfühlbuch. Es war einfach ein Buch, das gelesen werden musste, damit ich eine Rezension verfassen kann.

Gestört an diesem Buch hat mich besonders die Protagonistin. Emma war eigentlich nur dabei zu nörgeln, sich zu bemitleiden und alle anzulügen, die auch nur etwas Interesse an ihrem Leben hatten. Ich verstehe ja das so etwas zu einem Buch dazugehört und das es nun mal Menschen gibt, die so sind, doch über 200 Seiten hat sich an dieser Situation einfach nichts geändert. Ständig hat man nur darüber gelesen wie schlecht sie es doch hat und was für eine tragische Vergangenheit sie doch hat. Als ihr Charakter sich dann endlich weiter entwickelt hat, dann hat sie gleich eine 180 Grad Wendung gemacht und kaum etwas von ihrem alten Charakter stehen gelassen.Ihr geheimnisvoller Nachtbar war genauso flach konzipiert. Wie alle in diesem Buch. 

Gut an diesem Buch fand ich jedoch, dass das Buch echt gut geschrieben war und das die Autorin auch Misserfolge in diesem Buch verarbeitet hat. Etwas das meiner Meinung nach viel zu selten in Büchern statt findet. Die Handlung war zum großen Teil vorhersehbar, aber mit ein paar guten und kreativen Einfällen.

Fazit

Leider habe ich nicht mehr gutes über dieses Buch zu berichten. An sich war es okay mit doofen Charakteren. Viel mehr gibt es nicht zu sagen.

Meine Bewertung

Das Buch

Autor: Lilly Adams

ISBN: 978-3-7363-0688-2

Verlag: LYX

Preis (Klappbroschur): 12,90€

Erstveröffentlichung:  28. 09. 2018

Seiten in der Klappbroschur: 426

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere