Meine englische Büchersammlung

Ich habe erst vor kurzem Angefangen Bücher auf Englisch zu lesen und möchte mit euch den Anfang meiner, hoffentlich noch wachsenden. Sammlung Englischer Bücher zeigen. Als ich all die Bücher zusammen gesucht hab war ich positiv überrascht, das es doch schon so viele sind.

Ich beginne einfach mal mit den Büchern, die ich schon am längsten besitze und setze dann in chronologischer Reihenfolge fort. Zunächst einmal besitze ich zwei Bücher oder eher Hefte, die ich im Englisch Unterricht gelesen hatte.

1. The Body von Stephen King

2. The Cruel Goddess von Kendra North

Diese zwei Bücher habe ich für die Schule gelesen und mir hat The Body auch ganz gut gefallen, da die beiden Bücher in den Versionen, die ich gelesen habe, speziell für die Schule ausgerichtet war hatte ich auch keine Probleme die Bücher zu lesen.

3. The Da Vinci Code von Dan Brown

Das Buch habe ich noch nicht gelesen, da ich die deutsche Version (Sakrileg) schon gelesen habe und nach ein paar Kapiteln feststellen musste, das ich momentan nicht sehr  interessiert bin die Geschichte noch einmal zu lesen, aber ich hoffe ich werde sie irgendwann einmal lesen.

IMG_7508

4. Time Lord Fairy Tales herausgegeben von BBC

Dieses Buch ist kein wirkliches Buch sondern eher ein Schuber mit 16 Kurzgeschichten, aber weil die Geschichten so kurz sind habe ich sie mal als ein Buch aufgezählt. Die Bücher an sich sind total süß. Es haltet sich um bekannte Märchen, die im Doctor Who Universum noch einmal neu erzählt werden.

5. Rika Mechanzied von M.D.Cooper

Das Buch habe ich nur gekauft, weil die Hauptperson Rika heißt. Es ist die Vorgeschichte zu einer Sciencefiction Reihe rund um Cyborgs, die in einem Krieg mitkämpfen. Mir hat das Buch nicht so gut gefallen, das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich so doof war mir die Vorgeschichte zuzulegen und nicht mit dem ersten richtigen Band zu beginnen.

6. We Should All Be Feminists von Chimamanda Ngozi Adichie

Dieses Buch/Heft habe ich mir aus neugier zugelegt. man kommt nicht um das Thema feminmus herum und deshalb habe ich beschlossn, dann kann ich mich genauso gut darüber informieren. Seit dem bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es gut ist, das man nicht um dieses Thema herrum kommt. Ob nun alles richtig ist was im Namen von Feminismus passiert und ob manche Aktionen die Gleichberechtigung nicht weiter zurück wirft als sie nach vorne zu bringen ist ein ganz anderes Thema, das hier den Rahmen sprengen würde.

7. Harry Potter and the Philosopher’s Stone von J.K. Rowling

Ich glaube zu dem Buch muss ich nicht großartig was sagen. Vielleicht sollte ich erwähnen, das ich die Hufflepuff Edition besitze und das dieses Buch einfach wunderbar ist zu lesen, auf Deutsch finde ich es schon wunderbar, aber auf Englisch ist das noch einmal eine ganz andere Liga.

Die Bücher 8 bis 11 sind:

  • Soul Thief von Jana Oliver

  • Grave Matters von Jana Oliver

  • Mind Games von Jana Oliver

  • Valiant Light von Jana Oliver

Da die Bücher alle zu der selben Reihe gehören, habe ich sie mal zusammen gepackt. In diesen Büchern geht es um eine Dämonenfängerin, die sich gegen ihre männlichen Arbeitskollegen durchsetzen und gleichzeitig mit der Hölle klarkommen, den irgendwie hat die Hölle beschlossen sie in den Mittelpunkt zu stellen, den sie Blackthornes Tochter und steht zwischen Himmel und Hölle. Falls ihr mehr zu den Bücher wissen wollt habe ich hier die Reihe schon einmal vorgestellt.

Ich besitze die ersten vier Bände auf Deutsch, aber da die folgenden Bände nicht mehr übersetzt wurden musste ich auf Englisch umsteigen. Bis auf Soul Thief habe ich alle gelesen, aber da Soul Thief der zweite band ist wollte ich mir den ersten Band auch noch auf Englisch kaufen und dann die gesamte Reihe noch einmal auf Englisch lesen.

IMG_20180202_133609.jpg

12. Zenith von Sasha Alsberg und Lindsay Cummings

Das Buch wird momentan in den USA gehypt, eine der bekanntesten Booktuberin hat dieses Buch mitgeschrieben und macht sehr erfolgreich dafür Werbung und irgendwie hat sie auch mich angesteckt. Zenith ist ein Sciencefiction Buch über eine Truppe von Piratinnen und viel mehr weiß ich auch nicht, da ich das Buch noch nicht gelesen habe, aber ich hoffe, das ich es noch in diesem Monat beende.

Das sind auch schon alle. Wie schon erwähnt habe ich vor meine Sammlung noch zu vergrößern, ich möchte zu mindesten alle Harry Potter und alle Dämonenfängerin Bände auf Englisch haben. ich bin fasziniert davon wie viel leichter es mir jedes Mal fällt, wenn ich ein neues Buch auf Englisch starte, dadurch eröffnet sich mir ein riesiger Bereich Bücher, die es nie geschafft haben übersetzt zu werden. Ich besitze auch noch Bücher in Latein, aber ich gehe mal davon aus das diese Bücher nicht ganz so interessant für euch sind, besonders da es eigentlich nur Schulbücher sind bis auf eines und das ist ein Kochbuch, also selbst ich finde meine Englischen Bücher spannender.

Lest ihr Bücher in anderen Sprachen? Nur Englisch oder könnt ihr (auch) auf anderen Sprachen lesen? Und wenn ihr in anderen Sprachen lest, bevorzugt ihr das Original oder die Übersetzung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere