Haul zum neuen Jahr

Wie ihr vielleicht wisst bin ich eigentlich dabei meinen SuB abzubauen, aber irgendwie habe ich stattdessen beschlossen meine reBuy Wunschliste abzubauen. Auch wenn das eigentlich so gut wie unmöglich ist, denn jedes mal wenn ich mir irgendwo Bücher kaufe, dann wächst auch die Wunschliste, denn bei dem ein oder anderem Buch denke ich mir “das sieht interessant aus, vielleicht kaufe ich das nächstes mal”. 

Natürlich habe ich ganz brav die Feiertage abgewartet und dann kurz vor Silvester zugeschlagen, denn schließlich brauchte ich noch ein paar Bücher für meine Neujahrsvorsätze, zu mindestens habe ich mir das so eingeredet.

Ich habe mir ein paar Bücher bestellt, okay zugegeben es waren mehr als ein paar. Nun zu meiner Verteidigung (Welche total unnötig ist, denn schließlich ist es mein Geld und wenn ich beschließe mir Bücher zu kaufen, dann könnt ihr mich nicht aufhalten und ich glaube auch nicht, dass ihr das wollt. Zurück zu meiner Verteidigung, die ich also eher für mich als für irgendjemanden anderen schreibe), ich habe eine Menge Bücher gekauft, die mir im Studium weiterhelfen können, und ein paar Sachbücher, welche ich interessant fandAuch wenn ich auf diesem Blog über viele verschiedene Genre schreibe, so denke ich das es doch unpassend wäre über diese Bücher zu schreiben, denn soweit ich weiß wollt ihr hier nicht über mein Studium lesen bzw. über die dazugehörigen Bücher, aber ich schweife vom Thema ab, ihr wollt auch keine riesigen Einleitungen lesen.

 

Also lasst uns beginnen, gekauft habe ich folgende Bücher:

  1. Gute Geister- Stockett, Kathryn
  2. Wüstenblume – Waris Dirie
  3. Beim Leben meiner Schwester – Jodi Picoult
  4. Die Bücherdiebin – Markus Zusak
  5. Die Zeitmaschine. Eine Erfindung. – Herbert G. Wells
  6. House of Night 06: Versucht – P.C. Cast und Kristin Cast
  7. House of Night 07: Verbrannt – P.C. Cast und Kristin Cast
  8. House of Night 8: Geweckt – P.C. Cast und Kristin Cast
  9. Frostkuss – Jennifer Estep
  10. Soul Thief: A Demon Trappers Novel – Jana Oliver
  11. Grave Matters: A Demon Trappers Novel – Jana Oliver
  12. Mind Games: A Demon Trappers Novel – Jana Oliver

Da ihr vielleicht zu den ein oder anderen Buch noch eine Kleinigkeit lesen möchtet habe ich euch hier noch ein bisschen dazu aufgeschrieben:

IMG_8822

  • Gute Geister – Stockett, Kathryn

Mississippi, 1962: Die junge Skeeter wünscht sich nur eins: Sie will weg aus dem engen Jackson und als Journalistin in New York leben. Um etwas zu verändern, verbündet sie sich mit zwei schwarzen Dienstmädchen: Aibileen zieht die Kinder ihrer Arbeitgeber auf – das Tafelsilber darf sie aber nicht berühren. Und Minny ist auf der Suche nach einer neuen Stelle. Sie ist bekannt für ihre Kochkünste, aber sie ist auch gefürchtet: Denn Minny trägt das Herz auf der Zunge. Gemeinsam beschließen die drei Frauen, gegen die Konventionen ihrer Zeit zu verstoßen und etwas zu wagen. Denn sie alle haben das Gefühl zu ersticken und wollen etwas verändern – in ihrer Stadt und in ihrem eigenen Leben.

Zu diesem Buch habe ich den Film zu erst gesehen und fand ihn fantastisch, da ich auch über das Buch einige gute Dinge gehört habe, bin ich sehr gespannt es zu lesen.

  • Wüstenblume – Waris Dirie

Vom Nomadenleben in der somalischen Wüste auf die teuersten Designer-Laufstege der Welt – ein Traum. Und ein Alptraum, denn Waris Dirie wurde im Alter von fünf Jahren Opfer eines grausamen Rituals: Sie wurde beschnitten.
In »Wüstenblume« bricht sie ihr jahrelanges Schweigen und erzählt ihre Geschichte. Heute kämpft sie als UNO-Sonderbotschafterin gegen die Genitalverstümmelung, die täglich 6000 Mädchen weltweit erleiden müssen.
»Ich weiß, dass ›Wüstenblume‹ eine wichtige Botschaft hat, die von allen Menschen geteilt wird: die Achtung vor der menschlichen Würde.« Waris Dirie

Ich habe viel gehört über dieses Buch und will es schon seit Jahren lesen, bin aber bisher noch nie dazu gekommen.

  • Beim Leben meiner Schwester – Jodi Picoult

Ohne ihre Schwester Anna kann Kate Fitzgerald nicht leben: Sie hat Leukämie. Doch eines Tages weigert sich die 13-jährige Anna, weiterhin Knochenmark für ihre todkranke Schwester zu spenden … Jodi Picoults so brisanter wie aufrüttelnder Roman über den Wert des Menschen wird niemanden kaltlassen.

Auch zu diesem Buch habe ich bisher nur den Film gesehen und fand ihn sehr berrührend, nun bin ich gespannt auf das Buch.

img_8814.jpg

(Und ja das ist einfach nur ein Ausschnitt aus dem Titelbild zu meiner Leseplanung für den Januar, Bilder Wiederverwertung)

  • Die Bücherdiebin – Markus Zusak

Selbst der Tod hat ein Herz …

Molching bei München. Hans und Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger bei sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, die ihnen die ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für Liesel jedoch bricht eine Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an – in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs ist es nur ein Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, das sie aus dem Feuer rettet.

Eine Diebin zu beherbergen, wäre halb so wild, sind die Zeiten doch ohnehin barbarischer denn je. Doch eines Tages betritt ein jüdischer Faustkämpfer die Küche der Hubermanns …

»Die Bücherdiebin« erzählt von kleinen Freuden, großen Tragödien und der gewaltigen Macht der Worte. Eine der dunkelsten und doch charmantesten Stimmen und eine der nachhaltigsten Geschichten, die in jüngster Zeit zu vernehmen waren.

Das Buch habe ich schon öfter gesehen, aber erst als Zoe von Read by Zoe (Booktuberin) dieses Buch in einem ihrer Vlogs gelesen hat wollte ich es lesen.

  • Die Zeitmaschine. Eine Erfindung. – Herbert G. Wells

Ende des 19. Jahrhunderts unternimmt der »Zeitreisende« – ein nicht namentlich genannter Erfinder – einen Ausflug in das Jahr 802.701, wo er zwei verschiedene Menschenrassen antrifft: die scheinbar sorgenfrei und glücklich an der Erdoberfläche lebenden Eloi und die unterirdischen Morlocks. Erst mit der Zeit findet er heraus, dass zwischen den Eloi und den Morlocks ein Anhängigkeitsverhältnis besteht, das seine schlimmsten Befürchtungen übertrifft!

Nach einem Abstecher in die ferne Zukunft, wo über der stillstehenden Erde ein riesiger roter Feuerball lodert, kehrt er in die Gegenwart zurück. Da ihm jedoch niemand Glauben schenken will, begibt er sich erneut auf die Reise …

Ich habe schon im letzten Jahr angefangen mehr Klassiker zu lesen und bin gespannt wie mir dieses Buch gefällt.

IMG_8865

  • House of Night 06: Versucht – P.C. Cast und Kristin Cast
  • House of Night 07: Verbrannt – P.C. Cast und Kristin Cast
  • House of Night 8: Geweckt – P.C. Cast und Kristin Cast

Da ich niemanden hier spoilern möchte, gibt es den Klappen text zu ersten band:

Als auf der Stirn der 16jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, weiß sie, dass ihr nicht viel Zeit bleibt, um ins House of Night, das Internat für Vampyre, zu kommen. Denn jetzt ist sie gezeichnet. Im House of Night soll sie zu einem richtigen Vampyr ausgebildet werden – vorausgesetzt, dass sie die Wandlung überlebt. Zoey ist absolut nicht begeistert davon, ein neues Leben anfangen zu müssen, so ganz ohne ihre Freunde – das einzig Gute ist, dass ihr unerträglicher Stiefvater sie dort nicht mehr nerven kann.

Aber Zoey ist kein gewöhnlicher Vampyr – sie ist eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx. Und sie ist nicht die Einzige im House of Night mit besonderen Fähigkeiten…

Diese Reihe habe ich immer Sommer letzten Jahres begonnen und ich habe mir vorgenommen sie dieses Jahr zu beenden, also habe ich mir gleich ein paar mehr Bände bestellt.

IMG_8841

  • Frostkuss – Jennifer Estep

Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

Diese Reihe habe ich vor ein paar Jahren also Audiobuch gehört und hatte nun echt Lust diese Reihe noch einmal zu lesen, also hab ich mir einfach den ersten Band in der Reihe geholt.

  • Soul Thief: A Demon Trappers Novel – Jana Oliver
  • Grave Matters: A Demon Trappers Novel – Jana Oliver
  • Mind Games: A Demon Trappers Novel – Jana Oliver

Auch hier werde ich wieder den Klappentext zum ersten Band nehmen:

Die siebzehnjährige Riley, einzige Tochter des legendären Dämonenfängers Paul Blackthorne, hat schon immer davon geträumt, in seine Fußstapfen zu treten. Jetzt ergreift sie die Chance, sich zu beweisen.

Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren – nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.

img_8846.jpg

Die Reihe um die Dämonenfängerin, ist einer meiner Lieblingsreihen und nun habe ich erfahren, das es eine Vorsetzung gibt, leider wurden diese Bände nicht übersetzt, so muss ich die Reihe auf Englisch vorsetzten. Passend dazu habe ich mir vorgenommen, die komplette Reihe auf Englisch noch einmal zu lesen und habe mir dann den zweiten Band (Soul Thief) zu dem, für mich neuen, viereinhalbtes (Grave Matters, eine Kurzgeschichte zwischen Band 4 und 5) und dem fünften Band (Mind Games) gleich mitbestellt. Jetzt fehlt mir nur noch Band 1, 3,4 und 6. Zu dieser Reihe werde ich dieses Jahr noch ein paar Dinge schreiben, da die Bände hauptsächlich 2018 spielen und ich mir dachte, dass das die perfekte Gelegenheit ist über die Bücher zu sprechen.

Das waren auch schon alle, aber mit zwölf neuen Bücher hab ich nun auch erst einmal genug zu lesen.

Ich hoffe ihr hattet eine schöne erste Woche in 2018 und wurdet nicht von diesem Text erschlagen.

5 Gedanken zu „Haul zum neuen Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere