Leserillen

Eine Frage, die mich seit ein paar Tagen beschäftigt ist ob Bücher zerlesen aussehen sollten. Ich meine, wenn ich ein Buch schon mehrmals gelesen habe, sollte man es dem Buch nicht ansehen? Warum sind so viele Leute, mich eingeschlossen, so vernarrt darauf Bücher zu haben, die wie neu aussehen? Aber erst einmal vorne weg, wie […]

Rezension zu “Hilke und der Fluch der Weser-Wut” von Marco Dzebro

Werbung Hilke, ein kleines, pfiffiges Kerlchen mit niedlicher Strubbelfrisur, findet in seinem Baumhaus ein rätselhaftes Buch. Es führt ihn geradewegs in eine Stadt, die auf Abenteuern gebaut wurde und dringend seine Hilfe braucht: Gemeinsam mit den Bre-Men, schrulligen Typen, die sich für Beschützer dieser Stadt halten, versucht er einen unheimlichen Piratenfluch abzuwenden. Und dabei geht […]

Hinter den Kulissen der Bücherhallen

Ich hatte am Freitag, den 18.05 die Möglichkeit in der Zentralbibliothek der Bücherhallen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und freue mich sehr einiges davon mit euch zu teilen. Die Führung wurde speziell von Buchbloggern ausgerichtet, deshalb gehe ich davon aus, das ihr mehr Beiträge bei diesen Bloggern findet werdet. Zunächst einmal ich war […]

Rezension “Das Magische Messer” von Philip Pullman

Werbung Zehn Jahre ist es her, dass Wills Vater bei einer Polarexpedition verschwand. Jetzt interessieren sich plötzlich zwielichtige Gestalten für den Forscher – und für Will. Doch der Junge findet durch Zufall das perfekte Versteck: eine andere Welt. Hier begegnet er Lyra, die wie er einem großen Geheimnis auf der Spur ist. Gemeinsam geraten die […]

Autoren Geburtstage am 5. Juni

Heute am 5. Juni habe gleich zwei Autoren Geburtstag, von denen ich bereits Bücher gelesen habe und noch mehr lesen möchte. Es sind Rick Riordan und Ken Follett. Zwei eher unterschiedliche Autoren, der ein schreibt Historische Romane, mit denen man andere erschlagen könnte und der andere schreibt eher für die jüngeren Leser über Mythologie. Aber […]

Leseplanung Juni 2018

Ich habe vor diesen Monat einiges anders zu gestalten bezüglich der Leseplanung. Ich habe in den letzten Monaten festgestellt, das ich nicht die Bücher lese, die ich in meine Leseplanung setze. Also dachte ich ich Liste einfach alle angefangenen Bücher auf und schreibe vielleicht auch kurz was mir an den Büchern bisher gefällt. “Hilke und […]

Meine gelesenen Bücher im Mai 2018

Der Mai ist nicht nur ziemlich warm dieses Jahr, er bietet auch perfektes Lesewetter. Denn entweder ist es zu warm um nach draußen zu gehen oder gerade die perfekt Temperatur um draußen gemütlich zu lesen. “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” von John Green “Harry Potter und die Kammer des Schreckens” von J. K. Rowling […]

Das 1×1 des Bücherverkaufens

Ich bin ein großer Fan von Flohmärkten und generell gebrauchten Büchern, so bekommt man die Gelegenheit nicht nur den vorherigen Besitzer mehr Platz in seinem Bücherregal schaffen, man rettet auch Bücher vor dem Müll. Natürlich ist es auch wichtig die Autoren zu unterstützen und neue Bücher zu kaufen, aber zu diesem Thema vielleicht ein anderes […]

Rezension zu “Dear Martin” von Nic Stone

Werbung Justyce McAllister ist einer der Besten seiner Klasse, Captain des Debattierclubs und Anwärter auf einen Studienplatz in Yale – doch all das interessiert den Polizisten, der Justyce die Handschellen umlegt, nur wenig. Der Grund für seine Verhaftung: Justyce ist schwarz. Und er lebt in den USA im Jahr 2017. Mit Briefen an sein großes […]

Rezension “The Ivy Years – Bevor wir fallen” von Sarina Bowen

Werbung Seit einem Sportunfall ist Corey Callahan auf den Rollstuhl angewiesen, doch ihren Platz am renommierten Harkness College will sie auf keinen Fall aufgeben! Im Wohnheim trifft sie auf Adam Hartley – aus dem Zimmer direkt gegenüber. Corey weiß augenblicklich, dass sie das in Schwierigkeiten bringen wird: Denn auch wenn Corey sich von niemandem besser […]